Wie du top gestyled dem Wetter trotzt

Der Sommer kommt hier im RheinMain Gebiet irgendwie nicht so recht in Fahrt. Es ist ein wahres auf und ab. Freut man sich mal über warme sommerliche Temperaturen ist es am nächsten Tag gleich wieder windig und kühl. Irgendwie scheint dieses Jahr alles irgendwie anders zu Laufen. Aber alles Jammern nützt nichts, denn wie sagt man so schön, es gibt kein schlechtes Wetter nur falsche Kleidung. Betrachten wir als das Positive dann diesem etwas wechselhaften Wetter, man hat modetechnisch schlicht ein breiteres Spektrum als immer nur das Sommerkleidchen. Heute zeige ich euch meine aktuell liebsten Styles und erzähle ich auch gleich über mein nächstes Reiseziel trotz Corona. Erzählt mir gerne, wohin es euch demnächst verschlägt und wie ihr mit dem wechselhaften Wetter umgeht.

Pssst: Da nicht mehr alle Teile Aktuell sind oder schon den Sale zum Opfer gefallen sind, verlinke ich euch gegebenenfalls Alternativen, so könnt ihr den kompletten Look nachshoppen. Lets go! 🙂

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links
*Werbung da Markennennung/Produktplatzierung

White elegant Look – Leinenhose mit weitem Bein & Blazer

Wide Leg Hosen zu tragen fand ich bis vor eigenen Jahren noch sehr mehrwürdig. Genau wie Momjeans oder Culottes. Ich verstand den Hype nicht und empfand es auch immer als komisch so etwas an mir selbst zu sehen. In meinem Kleiderschrank gab es nur Skinny Jeans, ENDE….da wurde beim shoppen auch alles andere konsequent ignoriert. Mit dem Sprung in die Twentys und den Einstieg in den Beruf änderte sich das. Ich war neugieriger, wagemutiger, interessierter an aktuellen Fashion-Trends. Die neue Umgebung, neue Menschen, neue Erfahrungen und Eindrücke schupsten mich selbst ein bisschen auf meiner eigenen Komfortzone der Alltagsmode. Ich meine, wer rennt schon mit Heels und Blazer zur Schule, ohne sich selbst wie ein Alien auf einem fremden Planeten zu fühlen. Also nutze ich jetzt quasi die neuen Möglichkeiten, die Dinge zu tragen die mir wirklich gefallen.


Shop the Look

Blazer – Mango (shop here)
Top – Zara (shop here)
Wide Leg Hose – Massimo Dutti (shop here)
Gürtel – Massimo Dutti (similar here)
Schuhe – Mango (shop here)
Tasche – Mango (shop here)
Sonnenbrille – Mango (shop here)


Blazer & Mom Jeans Style

Mom Jeans haben für mich immer etwas echt frustierendes. Die Models der Online-Shops z.B. Zara haben gefühlt in ihren Mom Jeans immer massig Platz. Wenn ich Sie dann anprobiere, ist da nicht mehr mit bequem weit und lässig. Passen Sie in der Taille, sind sie an Po und Oberschenkeln eng. Passen Po und Oberschenkel richtig, stand es an der Taille ab. Ich musste lang suchen, bis ich für mich gut sitzende Mom Jeans fand. Diese hier fand ich per Zufall bei Hollister, als ich vor einigen Wochen nach Jahren mal wieder in diesem Laden war. Ich hatte Hollister so gar nicht mehr auf dem Schirm. Aber diese Hosen sitzen wirklich prima auch mit ein paar Kurven an gewissen Stellen. Absolute Kaufempfehlung!


Shop the Look

Blazer – Mango (shop here)
Top – Zara (shop here)
Wide Leg Hose – Massimo Dutti (shop here)
Gürtel – Massimo Dutti (similar here)
Schuhe – Mango (shop here)
Tasche – Mango (shop here)
Sonnenbrille – Mango (shop here)


Monochrom-Look mit Oversized Hemd

Ein oversized Hemd hat sicher jeder im Schrank, notfalls wird halt der Kleiderschrank des Liebsten durchforstet. In dem Look trage ich einfach ein Bandeautop über dem Hemd und eine meiner allerliebsten Hose von Zara, die ich tatsächlich in 4 verschiedenen Farben habe.


Shop the Look

Blazer – Mango (shop here)
Top – Zara (shop here)
Wide Leg Hose – Massimo Dutti (shop here)
Gürtel – Massimo Dutti (similar here)
Schuhe – Mango (shop here)
Tasche – Mango (shop here)
Sonnenbrille – Mango (shop here)


Das sind meine 3 Looks. Ich hoffe ihr mögst sie. Lasst mir gerne einen Kommi da und erzählt mir was eure liebsten Looks für dieses komische Wetter ist.

Eure Saskia

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.